Harddrive

Krypto-Trojaner – Was dagegen hilft: BACKUPS BACKUPS BACKUPS

Da derzeit der Krypto-Trojaner WannaCry sein Unwesen treibt, will ich mal einen gut gemeinten Rat geben, wie man sich gegen solche Malware bzw. seine Auswirkungen schützen kann. Auch wenn viele glauben, sie würden sich niemals mit so etwas infizieren, passieren kann es jedem. Und dann ist es gut, wenn man in der Lage ist, seine wertvollen Daten wieder herzustellen. Deshalb sollte man regelmäßig BACKUPS seiner Daten anlegen. Ich habe mir vor einigen Monaten mal etwas Zeit genommen und mir verschiedene Backups eingerichtet, welche nun vollautomatisch zu regelmäßigen Zeitpunkten ein trojaner-sicheres Backup erzeugen und diese verschlüsselt! in der Cloud ablegen. Die Anleitung dazu war ein Artikel bei heise.de, der aus aktuellem Anlass nun für jedermann kostenlos zur Verfügung gestellt wurde und auf den ich gern verweise:

Mit Duplicati in fünf Minuten zum trojaner-sicheren Backup

P.S: Ich verwende den im Artikel zwar erwähnten, aber zum damaligen Zeitpunkt wohl noch etwas instabilen Nachfolger Duplicati2. Und was soll ich sagen – es läuft.

Backup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.