Whatsapp-privat

Verfolgen von Freunden und Fremden mit WhatsApp

Ein aus dem englischen übersetzter Artikel vom 09. Oktober 2017 von folgender Seite: https://robertheaton.com/2017/10/09/tracking-friends-and-strangers-using-whatsapp/

Sie und Ihr guter Kumpel Steve Steveington, Sie sind im Training für einen anstrengenden Wohltätigkeitslauf. Sie haben sich spontan zusammengeschlossen und versprochen, sich gegenseitig zur Verantwortung zu ziehen, während Sie sich für den großen Tag in Form gebracht haben. Sie haben jedoch Grund zur Annahme entwickelt, dass Steve Steveington sein Engagement für den Plan verliert und bis in die frühen Morgenstunden aufbleibt, um in Nachtclubs zu feiern oder Call of Duty zu spielen. Das ist inakzeptabel – wenn er in Verzug gerät, weil er Ihr Trainingsprogramm nicht ernst genommen hat, dann werden Sie nicht derjenige sein, der ihn über die strapaziöse 5 Kilometer lange Strecke schleppt.

Allerdings beharrt er darauf, dass er die 8,5 Stunden pro Nacht bekommt, die Ihr Programm verlangt. Sie werden Beweise für seine Übertretungen finden und ihn damit konfrontieren müssen. Sie fangen an zu intrigieren. Sie haben gehört, dass sie die Schlafgewohnheiten von Menschen anhand ihres Online-Status in Facebook Messenger verfolgen können. Dies erfordert jedoch, dass Sie mit Ihrem Ziel befreundet sind, und der Stevester hat Sie nach dem Tinder-Vorfall vor ein paar Monaten blockiert. Sie erwägen, einen Privatdetektiv einzustellen, aber dann stellen Sie fest, dass Sie den gleichen Status-Tracking-Trick mit dem WhatsApp-Konto von Steve Steveington und der Funktion „zuletzt gesehen“ durchführen können. Das ist auch gut so, denn Sie haben bereits fast alle Ihre Ersparnisse für Energieriegel und Stirnbänder ausgegeben.

Der Plan ist einfach. Alle 10 Sekunden überprüfen Sie den WhatsApp-Status Ihres Ziels und notieren, ob es online ist oder nicht. Für begeisterte Benutzer, wie Herrn Steveington, werden seine ersten und letzten Male in der App jeden Tag sehr nah an dem Zeitpunkt sein, an dem er aufwacht und schlafen geht. Wenn Steve Steveington jeden Tag zwischen 23:00 und 07:30 Uhr offline geht, kann man daraus schließen, dass er dem Plan folgt und einfach langweilig und träge wirkt, weil er ein langweiliger und träger Mensch ist. Wenn er jedoch stattdessen nur zwischen 03:00 und 08:00 Uhr offline ist, wissen Sie, dass er am Schlaf zugunsten einer Party spart oder Computerspiele in seiner Unterwäsche spielt. Als Nebeneffekt hoffen Sie, dass Sie Dinge wie die Anzahl der Aufwachzeiten in der Nacht und das Wachsen und Schwinden seines sozialen Lebens ableiten können.

whatsapptracker1

WhatsApp hat einige Datenschutzeinstellungen. Benutzer können wählen, ob sie ihr „zuletzt gesehen“ allen anzeigen möchten, nur ihren Kontakten oder niemandem. Glücklicherweise und selbstverständlich ist die Standard-Einstellung für alle Datenschutzeinstellungen, alles mit allen zu teilen, und nur wenige Leute denken daran, an ihnen herumzuspielen. WhatsApp scheint die Offenheit auch auf andere Weise zu fördern – nur Benutzer, die ihr eigenes „zuletzt gesehen“ zeigen, dürfen das „zuletzt gesehen“ von anderen sehen. Im wirklichen Leben haben Sie Groucho Marx Brillen dafür, wenn Sie etwas Privatsphäre und Anonymität wollen, aber die Groucho Marx Brillen für das Internet können schwer zu finden sein.
(EDIT 2017-10-11 – das Ändern Ihrer Privatsphäre-Einstellungen hilft eigentlich nicht – siehe Postscript)

Die Überwachung von Steve Steveington auf WhatsApp stellt eine Reihe von Herausforderungen an die Überwachung auf Facebook. Facebook sendet Daten über einfache HTTP-Anfragen an Ihren Browser, mit denen Sie ganz einfach ein Programm zum Nachahmen schreiben können. WhatsApp kommuniziert jedoch mit Ihrem Browser über ein viel komplexeres, auf Web Sockets basierendem Protokoll. Sie bezeichnen sich eher als einen allgemeinen Ingenieur, und etwas so Esoterisches und Dummes wie Web Sockets fällt außerhalb Ihrer Definition von Allgemein. Sie entscheiden sich stattdessen, eine Chrome-Erweiterung zu schreiben, um den Inhalt Ihrer web.whatsapp.com-Aktivität zu beobachten und aufzuzeichnen. Sie schaffen es, dies in 4 Zeilen Javascript zu tun.

Sie melden sich auf Ihrem alten Laptop bei web.whatsapp.com an, der immer noch funktioniert, außer dass Sie eine externe Maus verwenden müssen und die linke Shift-Taste abgefallen ist. Sie stellen Ihre Chrome-Erweiterung ein und verstecken den Laptop unter Ihrem Bett. Sie kommen eine Woche später wieder und sehen, was Steve Steveington getrieben hat. Sie kopieren und fügen die Ausgabe aus der Entwicklerkonsole ein und zeichnen ein paar Grafiken.

whatsapptrackersleep

Der hinterhältige Schurke hat Sie für einen Narren gehalten. Sie sind enttäuscht, aber nicht überrascht. Sie konfrontieren ihn mit ihren Beweisen. Harte Worte werden ausgetauscht und nicht zurückgenommen. Das 5 km lange Wohltätigkeitslauf-Team verteilt sich in einer Wolke aus Bitterkeit und Gegenbeschuldigung.

Mit noch mehr Zeit als je zuvor, werden Sie ein wenig wütend und beginnen die Überwachung jeder einzelnen Telefonnummer, die Sie finden können. Sie beginnen, eine detaillierte Aufzeichnung der Schlafgewohnheiten Ihrer Buchhalterin aufzubauen. Sie fragen sich, was es ist, dass sie jeden Mittwoch bis zwei Uhr morgens wach bleiben lässt. Sie erstellen einige interessante Diagramme der WhatsApp-Nutzungsmuster einiger Ihrer Exes. Sie fragen sich, was es ist, das sie dazu bringt, in einigen Wochen so viele Nachrichten zu senden, während sie in anderen Wochen fast keine versendet. Einer ihrer Freunde spielt Squash mit Vanilla Ice und hat seine Telefonnummer. Sie untersuchen das und es stellt sich heraus, dass Vanilla seine WhatsApp-Datenschutzeinstellungen nie angepasst hat. Auch der Typ scheint NIE einzuschlafen. Sie wollen unbedingt wissen, ob ihre Freunde Lara und Tara heimlich zusammen sind. Sie können nicht umhin, eine multi-variable Kreuzkorrelationssoftware zu schreiben, die eine deutliche Übereinstimmung zwischen ihren WhatsApp-Nutzungsmustern zeigt.

whatsapptrackercorrelation

Sie beginnen, Ihre Überwachungskapazität zu erweitern. Sie registrieren weitere Telefonnummern und kaufen weitere Laptops, um Ihre Bandbreite zu erweitern. Sie beginnen, mehr über das Protokoll zu erfahren, das WhatsApp verwendet, um mit Ihrem Browser zu kommunizieren, und richten in der Zwischenzeit einige Headless-Browser ein, die sich automatisch durchklicken und mehrere Gespräche aufzeichnen. Wenn möglich, kombinieren Sie WhatsApp-Statusdaten mit Statusdaten von Facebook, um ein noch umfassenderes Bild zu erhalten.

Sie starten eine Firma, die einen Dienst betreibt, der eine Telefonnummer entgegennimmt und die WhatsApp-Nutzung für diese Nummer zurückgibt. Sie verkaufen diese Informationen an Krankenkassen und Auskunfteien, die jeweils sehr misstrauisch gegenüber Menschen sind, die um 4 Uhr morgens wach sind. Um das Unternehmen zu skalieren, bringen Sie das 5 km lange Wohltätigkeitslauf-Team wieder zusammen und versöhnen sich mit Steve Steveington, der zufällig ein Experte für verteilte Systemtechnik ist. Der Tag des 5 km langen Wohltätigkeitslaufs kommt, aber ihr beide wart die ganze Nacht wach und habt an euren JAVABindings gearbeitet und schlaft direkt durch.

EDIT 2017-10-09: Nachdem Sie die Geschichte im Internet veröffentlicht haben, werden Sie darauf hingewiesen, dass Steve zwar seine WhatsApp „zuletzt gesehen“ verstecken kann, aber seinen „online“ Status nicht verstecken kann. Sie aktualisieren Ihre Tools, um zu überwachen, ob Personen „online“ sind oder nicht, und verlassen sich nicht auf „zuletzt gesehen“. WhatsApp-Anwender haben jetzt überhaupt keine Möglichkeit mehr, sich gegen Ihre Überwachung zu wehren, und Ihre Unternehmensbewertung explodiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.