0 Gedanken zu „Images tagged "madlower-schluchten"

    1. Als ich das damals eingerichtet habe, ging es nicht mit den Mitteln, die mailbox.org über die Weboberfläche freigegeben hat. Da das aber 1,5 Jahre her ist, kann das heute anders sein. Ich musste seitdem nicht mehr ran 😉
      Update: Ich habe mal in der Oberfläche von mailbox.org nachgesehen. Da taucht die mit dem Sieve-Plugin erstellte Regel zwar auf, aber man kann nicht wirklich erkennen, was diese Regel tut. Fazit also: Über die Oberfläche von mailbox.org kann man solch eine automatische Antwort nicht einrichten.

  1. Auf der verlinkten Seite (APK Pure) findet man die neue App die auch im Playstore ist, die sucht ihre Dateien in /storage/emulated/0/VocalizerTTS/data/ .. auf XDA findet man noch eine VocalizerEx2_TTS.zip die die alte Engine enthält, bei der beschriebene Vorgehensweise klappt. Danke für den Tipp! : )

    1. Danke für den Tipp eMPee584. Da zu befürchten ist, dass auch die Datei bei XDA-Developers irgendwann nicht mehr verfügbar ist, habe ich sie bei mir im Blog direkt zum Download angeboten und den Beitrag angepasst.

  2. moin ingolf, deine ansichten mag die/der eine oder andere radikal finden.
    Was Google u.a. zu diesem thema treiben ist noch viel radikaler, totale spionage und mitschnitt aller kommunikation bis hin zum totalem verlust der privat-späre.
    die verpflichtung, die bei den amerikanischen unternehmen dahinter steckt, der berüchtigte „Patriot-Act“, der alle international agierenden US-Unternehmen verpflichtet, gewonnene daten ungefiltert bei der NSA abzuliefern, ist dramatisch.
    und wenn dann so ein „Präsident“ wie momentan an der macht ist, kann sich jeder vorstellen, was da passieren kann. ähnliche beispiele gibt es weltweit, und am ende steht als grund dafür nur der pure wunsch nach MACHT dahinter, durch das wissen, was jeder einzelne treibt.
    ich mache es genau so, und kann jedem nur raten auf alles zu verzichten, was seine heimat in den USA u.ä. wirtschafts-diktaturen hat.

  3. Hab mir die Vocalizer-Datei von dir gezogen und habe die Datei noch durch den Scanner geschickt. MetaDefender mit Multiscan besteht es ohne Probleme, jedoch schlägt VirusTotal und NVISO apkScan Alarm.
    Benötigt die App LineageOS? (Nutze Android 9)

    Wäre sehr hilfreich wenn du meine Bedenken ausräumen könntest.

    1. Hallo FW,
      mir ist nicht bekannt, dass die Vocalizer-App mit einem Virus verseucht wäre. Was genau meint denn das von dir genannte Virenprogramm dazu?
      Zu deiner anderen Frage: Nein, die App benötigt kein LineageOS. Sie läuft sicherlich auch unter Stock-Android (was ich aber nicht getestet habe, da ich Stock-Android nicht verwende).

      1. Die seite Virustotal dot com gibt bei einem scan eine malware Warnung. Man lädt dort die apk zur Überprüfung hoch. Möglicherweise nur ein falscher Alarm, doch vll. möchten Sie es selbst einmal ausprobieren. Danke für die Antwort. Ich möchte das Programm für die Ansagen in OsmAnd~ verwenden, da google pöse ist.

    1. Hallo FW,
      ich kenne OpenContacts nicht. Shelter sperrt halt die komplette App in einen Bunker. Im Prinzip hast du nach der Installation 2 separate Telefone mit separaten Telefonbüchern. Ich werde mir bei Gelegenheit mal OpenContacts ansehen und mich dann hier dazu noch mal melden.

      https://f-droid.org/de/packages/opencontacts.open.com.opencontacts/

      Edit: Ich habe mir nun mal OpenContacts angesehen. Diese App erstellt ein vom Standard-Android-Telefonbuch unabhängiges eigenes Telefonbuch. Dort kann man dann alle die Kontakte einspeichern, die nicht durch WhatsApp (oder andere datenhungrige Apps) gefunden werden sollen. Im Standard-Telefonbuch verbleiben also die ganzen WhatsApp-Kontakte (damit WhatsApp dort die Namen zu den Telefonnummern zuordnen kann). Das bedeutet aber, dass die in OpenContacts gespeicherten Kontakte nicht mehr über CARD-DAV synchronisiert werden können. Für mich wäre das ein Nachteil gegenüber der Lösung mit Shelter. Bei Shelter kann das normale Telefonbuch alle Kontakte enthalten und per Card-DAV synchronisiert werden, die in Shelter eingesperrten Kontakte (also nur die WhatsApp-Kontakte, eine Teilmenge) halt nicht.

  4. Die Artikel sprechen mir aus der Seele!!!
    Leider bin ich auf meiner Suche nach einem AddOn (für Firefox), das Übersetzungen direkt im rechten Maustaste Menü oder als Popup erzeugt und NICHT google oder bing nutzt nicht fündig geworden. Dict.cc oder Leo.org öffnen alle neue Tabs oder Fenster was m.E. nicht praktisch ist.
    Hat da jemand einen Tipp? Vielen Dank im Voraus!

  5. Hallo Ingolf. Vielen Dank für diese interessante Anleitung zum Flashen des Telekom Puls Tablets. Wollte mich gerade mit Hilfe Deiner Anleitung ans flashen machen, aber ich scheiter leider schon nach dem zweiten Punkt „Auswahl Bootmodus – Fastboot wählen“. Das war ja bisher alles nachvollziehbar, aber was meinst Du beim folgenden Schritt „das Tablet per USB-Kabel an einen Rechner anschließen, auf dem „FASTBOOT“ installiert wurde“? Von einer installierten Software namens Fastboot war in Deiner „Was wird benötigt“-Liste nichts zu lesen. Habe etwas gegoogelt und bei Chip die Software „minimal_adb_fastboot_v1.4_setup“ gefunden und installiert. Es öffnet sich sofort ein Kommandozeilen-Fenster und nach Eingabe von „fastboot oem unlock“ erscheint „Waiting For Any Device“, aber danach passiert leider nichts mehr. Was mache ich falsch bzw welche Software meintest Du mit „Fastboot“. Vielen Dank im Voraus für eine Antwort. Schönen Gruß, Stefan

    1. Hallo Stefan,
      ja genau die Software, die du da auf deinem Rechner installiert hast, wird benötigt. Und du musst dein Telefon/Tablet in den sogenannten Fastboot-Modus bringen. Also wie im Artikel beschrieben „im ausgeschalteten Zustand die Tasten „Volume +“ und „Power“ für ca. 10 Sekunden drücken um in das Auswahlmenü für den Boot-Modus zu kommen – dort dann Fastboot wählen“. Dann sollte an dem Rechner im Fastboot aus „waiting for device“ ein erkanntes Gerät mit einer ID melden.

Images tagged "madlower-schluchten" | Ingolfs Blog

0 Gedanken zu „Images tagged "madlower-schluchten"

    1. Als ich das damals eingerichtet habe, ging es nicht mit den Mitteln, die mailbox.org über die Weboberfläche freigegeben hat. Da das aber 1,5 Jahre her ist, kann das heute anders sein. Ich musste seitdem nicht mehr ran 😉
      Update: Ich habe mal in der Oberfläche von mailbox.org nachgesehen. Da taucht die mit dem Sieve-Plugin erstellte Regel zwar auf, aber man kann nicht wirklich erkennen, was diese Regel tut. Fazit also: Über die Oberfläche von mailbox.org kann man solch eine automatische Antwort nicht einrichten.

  1. Auf der verlinkten Seite (APK Pure) findet man die neue App die auch im Playstore ist, die sucht ihre Dateien in /storage/emulated/0/VocalizerTTS/data/ .. auf XDA findet man noch eine VocalizerEx2_TTS.zip die die alte Engine enthält, bei der beschriebene Vorgehensweise klappt. Danke für den Tipp! : )

    1. Danke für den Tipp eMPee584. Da zu befürchten ist, dass auch die Datei bei XDA-Developers irgendwann nicht mehr verfügbar ist, habe ich sie bei mir im Blog direkt zum Download angeboten und den Beitrag angepasst.

  2. moin ingolf, deine ansichten mag die/der eine oder andere radikal finden.
    Was Google u.a. zu diesem thema treiben ist noch viel radikaler, totale spionage und mitschnitt aller kommunikation bis hin zum totalem verlust der privat-späre.
    die verpflichtung, die bei den amerikanischen unternehmen dahinter steckt, der berüchtigte „Patriot-Act“, der alle international agierenden US-Unternehmen verpflichtet, gewonnene daten ungefiltert bei der NSA abzuliefern, ist dramatisch.
    und wenn dann so ein „Präsident“ wie momentan an der macht ist, kann sich jeder vorstellen, was da passieren kann. ähnliche beispiele gibt es weltweit, und am ende steht als grund dafür nur der pure wunsch nach MACHT dahinter, durch das wissen, was jeder einzelne treibt.
    ich mache es genau so, und kann jedem nur raten auf alles zu verzichten, was seine heimat in den USA u.ä. wirtschafts-diktaturen hat.

  3. Hab mir die Vocalizer-Datei von dir gezogen und habe die Datei noch durch den Scanner geschickt. MetaDefender mit Multiscan besteht es ohne Probleme, jedoch schlägt VirusTotal und NVISO apkScan Alarm.
    Benötigt die App LineageOS? (Nutze Android 9)

    Wäre sehr hilfreich wenn du meine Bedenken ausräumen könntest.

    1. Hallo FW,
      mir ist nicht bekannt, dass die Vocalizer-App mit einem Virus verseucht wäre. Was genau meint denn das von dir genannte Virenprogramm dazu?
      Zu deiner anderen Frage: Nein, die App benötigt kein LineageOS. Sie läuft sicherlich auch unter Stock-Android (was ich aber nicht getestet habe, da ich Stock-Android nicht verwende).

      1. Die seite Virustotal dot com gibt bei einem scan eine malware Warnung. Man lädt dort die apk zur Überprüfung hoch. Möglicherweise nur ein falscher Alarm, doch vll. möchten Sie es selbst einmal ausprobieren. Danke für die Antwort. Ich möchte das Programm für die Ansagen in OsmAnd~ verwenden, da google pöse ist.

    1. Hallo FW,
      ich kenne OpenContacts nicht. Shelter sperrt halt die komplette App in einen Bunker. Im Prinzip hast du nach der Installation 2 separate Telefone mit separaten Telefonbüchern. Ich werde mir bei Gelegenheit mal OpenContacts ansehen und mich dann hier dazu noch mal melden.

      https://f-droid.org/de/packages/opencontacts.open.com.opencontacts/

      Edit: Ich habe mir nun mal OpenContacts angesehen. Diese App erstellt ein vom Standard-Android-Telefonbuch unabhängiges eigenes Telefonbuch. Dort kann man dann alle die Kontakte einspeichern, die nicht durch WhatsApp (oder andere datenhungrige Apps) gefunden werden sollen. Im Standard-Telefonbuch verbleiben also die ganzen WhatsApp-Kontakte (damit WhatsApp dort die Namen zu den Telefonnummern zuordnen kann). Das bedeutet aber, dass die in OpenContacts gespeicherten Kontakte nicht mehr über CARD-DAV synchronisiert werden können. Für mich wäre das ein Nachteil gegenüber der Lösung mit Shelter. Bei Shelter kann das normale Telefonbuch alle Kontakte enthalten und per Card-DAV synchronisiert werden, die in Shelter eingesperrten Kontakte (also nur die WhatsApp-Kontakte, eine Teilmenge) halt nicht.

  4. Die Artikel sprechen mir aus der Seele!!!
    Leider bin ich auf meiner Suche nach einem AddOn (für Firefox), das Übersetzungen direkt im rechten Maustaste Menü oder als Popup erzeugt und NICHT google oder bing nutzt nicht fündig geworden. Dict.cc oder Leo.org öffnen alle neue Tabs oder Fenster was m.E. nicht praktisch ist.
    Hat da jemand einen Tipp? Vielen Dank im Voraus!

  5. Hallo Ingolf. Vielen Dank für diese interessante Anleitung zum Flashen des Telekom Puls Tablets. Wollte mich gerade mit Hilfe Deiner Anleitung ans flashen machen, aber ich scheiter leider schon nach dem zweiten Punkt „Auswahl Bootmodus – Fastboot wählen“. Das war ja bisher alles nachvollziehbar, aber was meinst Du beim folgenden Schritt „das Tablet per USB-Kabel an einen Rechner anschließen, auf dem „FASTBOOT“ installiert wurde“? Von einer installierten Software namens Fastboot war in Deiner „Was wird benötigt“-Liste nichts zu lesen. Habe etwas gegoogelt und bei Chip die Software „minimal_adb_fastboot_v1.4_setup“ gefunden und installiert. Es öffnet sich sofort ein Kommandozeilen-Fenster und nach Eingabe von „fastboot oem unlock“ erscheint „Waiting For Any Device“, aber danach passiert leider nichts mehr. Was mache ich falsch bzw welche Software meintest Du mit „Fastboot“. Vielen Dank im Voraus für eine Antwort. Schönen Gruß, Stefan

    1. Hallo Stefan,
      ja genau die Software, die du da auf deinem Rechner installiert hast, wird benötigt. Und du musst dein Telefon/Tablet in den sogenannten Fastboot-Modus bringen. Also wie im Artikel beschrieben „im ausgeschalteten Zustand die Tasten „Volume +“ und „Power“ für ca. 10 Sekunden drücken um in das Auswahlmenü für den Boot-Modus zu kommen – dort dann Fastboot wählen“. Dann sollte an dem Rechner im Fastboot aus „waiting for device“ ein erkanntes Gerät mit einer ID melden.