Schlagwort-Archive: Freie Messenger

Blabber.im-Logo

Datenschutzfreundlicher Instant-Messenger für den Durchschnittsnutzer – blabber.im

Wer meinen Blog kennt, der weiß, dass ich keinen der allgemein üblichen Messenger – allen voran WhatsApp, aber auch nicht Telegram und Co. verwende. Die Gründe dafür habe ich in mehreren Beiträgen erläutert, deshalb hier nur kurz der Verweis auf zentralisierte Dienste, nicht quelloffene Server und Clients, die Anbindung an eine Telefonnummer und die häufige Nichtverfügbarkeit von Clients für verschiedene Geräte/Betriebssysteme. Deshalb habe ich hier oft den auf Android-Telefonen zum Standard gewordenen XMPP-Messenger Conversations empfohlen. Die Hürde für den Einstieg in die Welt von XMPP ist aber relativ hoch, denn Conversations gibt es im Google-Spy-Store nur gegen Bezahlung. Und der Durchschnittsnutzer, der mal davon gehört hat und es probieren möchte, gibt eben eher selten Geld für etwas aus, von dem er nicht weiß, ob das auf Dauer etwas für ihn ist. Die Alternative war, Conversations ohne Kosten über den freien App-Store F-Droid zu beziehen. Aber F-Droid ist bei vielen Nutzern wenig bekannt und Google versucht auch, dem Durchschnittsnutzer ein schlechtes Gewissen zu machen, indem es ihn „warnt“, dass Apps aus „unbekannten Quellen“ gefährlich sein können (was ja durchaus so ist, aber der Google-Spy-Store ist da nicht besser). Also bricht der Durchschnittsnutzer das Ganze lieber ab und bleibt bei WhatsApp & Co. 🙁

Nun haben sich Stefan Giebel und Christian Schneppe zusammengetan und etwas einheitliches geschaffen:

Blabber.im-Logo

Datenschutzfreundlicher Instant-Messenger für den Durchschnittsnutzer – blabber.im weiterlesen