Schlagwort-Archive: Rainbow Tabelle

Safety

Reverse Proxy mit HTTPS und Authentifizierung einrichten

Im vorherigen Artikel Sicherheit erhöhen – Raspberry Pi mit SSH-Schlüssel absichern habe ich beschrieben, wie man den Zugang zum Betriebssystem des Raspberry Pi mittels SSH-Key absichern kann. In diesem Artikel soll es nun darum gehen, die FHEM-Webseite nur noch über eine gesicherte Verbindung (HTTPS) und nur noch für ausgewählte Nutzer zugänglich zu machen, damit der Raspberry Pi ins Internet gestellt werden kann, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass ungebetene Gäste Zugriff darauf haben.

Da der Raspberry Pi nicht gerade mit viel Rechenleistung ausgestattet ist, sollten die darauf laufenden Programme möglichst leichtgewichtig sein. Für die Einrichtung eines Reverse Proxy benötigt man einen Webserver. Weit verbreitet in der Linux-Welt ist der Webserver Apache. Allerdings ist er inzwischen auch ein ziemliches Monster geworden, was seinen Ressourcenbedarf angeht. Deshalb empfehle und nutze ich hier als Alternative den nicht so ressourcenhungrigen Webserver Nginx (ausgesprochen Engine X). Reverse Proxy mit HTTPS und Authentifizierung einrichten weiterlesen

Telefonnummer wird nur als Hash bei WhatsApp gespeichert

Sowohl bei WhatsApp, aber auch bei anderen Messengern wie Signal wird die eigene Telefonnummer benutzt, um die Person zu identifizieren. Das ist auch der Grund, warum das komplette Telefonbuch eines WhatsApp-Nutzers auf den Server hochgeladen werden muss. Anhänger dieses Vorgehens argumentieren dabei oft, dass die Telefonnummer auf dem Server ja nicht direkt gespeichert wird, sondern nur ein Hashwert davon. Ein Hash-Algorithmus wandelt also einen Eingabewert (die Telefonnummer) in einen anderen Ausgabewert (den Hashwert, der dann gespeichert wird) um. Telefonnummer wird nur als Hash bei WhatsApp gespeichert weiterlesen